Nachtrag Turnier Buxtehude /// 1.-3.9. /// Erfolgreich im internationalen Vergleich

10.09.2017 - Jörg Behlendorf

/// 2 Herrenteams und 1 Damenteam /// Spaß Spannung und was zu Naschen…

Am 1.Septemberwochenende trafen sich 5 Damen- und 24 Herrenteams bei bestem Wetter zum 46. Internationalen Wasserballturnier im Buxtehude Heidebad. Mit von der Partie 18 wackere Damen und Herren von der HSG Warnemünde. Spontan konnte noch ein Startplatz für eine 2 Mannschaft ergattert werden. Beide Mannschaften schlugen sich in der ersten Gruppenphase am Samstag sehr gut. Die erste Mannschaft konnte ungeschlagen den Gruppensieg erringen. Die zweiten Mannschaft konnte sich in ihrer Gruppe auf dem zweiten Platz festsetzen. Gruppenerster wurden die Hamburg Allstars mit Ex-Rostocker Tom Völkel. So fanden sich beide Rostocker Teams zusammen mit einem reanimierten Team des SV Post Schwerin und Poseidon Hamburg in sehr heimischen Überkreuzspielen wieder. Danach konnte die zweite Mannschaft in einem spannenden 3:2 Sieg über Neptun Cuxhaven den 7. Platz erzielen. Die erste Mannschaft der Rostocker sicherte sich mit einem 2:0 über Göttingen den 3. Platz.
Auch die Mädels des WSW Rostock (mit tatkräftiger Unterstützung von Warnemünder Damen) starteten im Damenbereich. Leider konnten sie sich nur den vierten Platz erkämpfen, aber die Spiele gegen den Bundesligisten ETV und Bundesliga-Aspirant HTB konnten sich sehen lassen.

HSG Warnemünde Mannschaft I und II im 46. Int. Wasserballturnier Buxtehude:
Klaus Einhorn, Jonas Kirschnowski, Rick Plaeschke, Christian Strege, Roman Gruchow, Jacob Groß, Philipp Steidler, Paul Helm, Tim Wellnitz, Tom Plaeschke, Niklas Heese, Dieter Schmedemann, Eric Hartkopf, Sebastian Schröder, Jessica Hembus, Annemarie Müller, Hannes Helm

Platzierungen:

Damen

1 ETV Hamburg
2 Hamburg City
3 SV Dornberg Damen
4 WSW Rostock (Rostock Pirate Brides)
5 Zeta ter Apel

Herren
1 Hamburg Allstars
2 Poseidon Hamburg
3 Rostock Pirates (HSG Warnemünde)
4 ASC Göttingen
5 HTB 62
6 SV Post Schwerin
7 Rostock Pirates 2 (HSG Warnemünde)
8 Neptun Cuxhaven
9 TV Keitum
10 Hamelner SV
11 Buxtehuder SC
12 SC Steinhagen Mixed
13 Junge Wilde Poseidon
14 Wassersportfreunde Mülheim
15 ASC Brandenburg
16 SC Steinhagen 1
17 SV Dornberg
18 Zepta
19 Lehrter SV
20 1.SC Nienburg
21 ESSV Eisennach
22 TSV Uetersen
23 Meldorf Seals
24 Stade Toulousain

im bild: alle rostocker piraten beim internationalen wasserballturnier in buxtehude, copyrights pic by hsg w.

Vielen Dank unseren Sponsoren!