U18-Wasserballer mit Hamburg in der Bundesliga /// Heimsieg vs. Poseidon HH 20.1.19 ///

23.01.2019 - Jörg Behlendorf

Warnemünde kooperiert seit dieser Saison in der U18-Jugend des Hamburger TB62 ///

In dieser Saison geht die HSG Warnemünde neue Wege. Kooperationen zwischen zwei Vereinen ist im Wasserball nichts neues und so war es schlussendlich auf für die Verantwortlichen des Hamburger TB62 und der HSG Warnemünde eine schnelle Entscheidung – Bündelung der Kräfte.

Jeder Verein für sich hätte wohl dauerhafte Personalnot in der U18-Bundesliga, doch gemeinsam unter dem Dach des HTB62 ging man in die neue Saison. Dabei stellt Warnemünde zurzeit 5 Feldspieler und einen Torhüter und am vergangenen Wochenende folgte der 2.Sieg in der Saison.

Die U18-Bundesliga ist in zwei Gruppen und den Erfolgen der Vorsaison eingeteilt. In der A-Gruppe sind 7 Teams und in der B-Gruppe sind es 6 Mannschaften – Neustadt, Neukölln, Fulda, Poseidon Hamburg, Cannstatt und eben der Hamburger TB62 mit den Warnemündern Anton Erben, Filip Hohlfeld, Adrian Reihs, Ben Hüpenbecker, Till-Lennart Reichel und Konrad Meyer.

Der Abteilungsleiter der HSG Wolfgang Richter sagt: „Für unsere Jungs ist das neben den Einsätzen in unserer Herrenmannschaft die ideale Weiterentwicklung. Wir haben in der 3.Liga nur sehr wenige Spiele und in der Jugend zählt jedes vernünfte Ligaspiel doppelt an Erfahrung. Deswegen sind wir froh, dass wir diese Zusammenarbeit mit dem Hamburger TB eingehen konnten. Hier haben unsere Spieler auch genügend Einsatzzeiten und messen sich mit den Besten ihres Alters. Für alle eine Win-Win-Situation.“

Nach 5 von 10 Vorrundenspielen steht man in der Tabelle mit 2 Siegen und 3 Niederlagen ausgeglichen da und am Sonntag gab es einen knappen 11:10-Erfolg über den Lokalrivalen Poseidon Hamburg. Neben dem Hamburger Nils Sommer der sechsmal traf und auch das vorentscheidende 11:8 erzielte, konnte Warnemündes Konrad Meyer dreimal einnetzen und auch Filip Hohlfeld markierte ein Tor beim 2.Saisonsieg. Adrian Reihs und Till-Lennart Reichel fügten sich ebenfalls toll ins Team und Keeper Anton Erben lieferte seiner Meinung nach sein bisher bestes U18-Bundesliga-Spiel im Tor des HTB ab. Ben Hüpenbecker ist derzeit verletzt und wird wohl auch nicht beim kommenden Spieltag gegen die Berliner der SG Neukölln am 2.Februar aushelfen können.

1.Spieltag, 1.12.2018, SG Neukölln – Hamburger TB62 9:8

2.Spieltag, 2.12.2018, Wfr. Fulda – HTB62 13:6

3.Spieltag, 8.12.2018, HTB62 – SV Cannstatt 14:6

4.Spieltag, 9.12.2018, HTB62 – SC Neustadt/Weinstraße 4:6

5.Spieltag, 20.1.2019, HTB62 – SV Poseidon Hamburg 11:10

6.Spieltag, 2.2.2019, HTB62 – SG Neukölln

7.Spieltag, 3.2.2019, HTB62 – Wfr. Fulda

U18-Bundesliga-Spieler der HSG beim Hamburger TB62:

Anton Erben (Torhüter), Filip Hohlfeld, Adrian Reihs, Ben Hüpenbecker, Till-Lennart Reichel, Konrad Meyer

Bilder vom 11:10-Sieg über Poseidon HH vom 20.1.2019

thanks to our sponsors: www.archiv-adl.de, www.concordia.de, www.lila-world.com, www.hotelgodewind.de, www.beamtenbeihilfe24.de, http://baufinanzierungsmakler.com/, www.geigenbau.biz, www.studentenkeller.de

Vielen Dank unseren Sponsoren!