Wasserballer demontieren Verfolger Keitum eindeutig /// 5.Spieltag 3.Liga Herren /// 1.3.2020 ///

04.03.2020 - Jörg Behlendorf

HSG Warnemünde gewinnt mit 18:9 am 5.Spieltag in Kiel – grandiose geschlossene Teamleistung ///

15Uhr, 5.Spieltag in der 3.Wasserball-Liga SH/MV, Abpiff um 16.10Uhr.

Die HSG Warnemünde hat völlig überraschend und verdient ihren ärgsten Verfolger klar geschlagen. In Abwesenheit von Spielertrainer Jörg Behlendorf, er weilte bei seiner hochschwangeren Frau, brannte die HSG ein kleines Feuerwerk gegen den TV Keitum ab. „Wir haben im Vorfeld uns ganz konkret auf Keitum vorbereitet und das hat sich perfekt ausgezahlt. Ich bin total stolz auf meine Jungs, dass sie so souverän gewonnen haben. Wir hatten vor dem Spiel ja spekuliert, dass es ein enges Match werden würde, aber nach dem Startviertel sorgten wir für klare Verhältnisse,“ sagte Jörg Behlendorf. Zu Beginn konnte Keitum, geschwächt durch das Fehlen ihrers Centers Hagen Decker, noch mithalten und glich dreimal aus (1:1, 2:2, 4:4), doch Warnemünde konnte in Überzahl durch das Tor von Konrad Meyer mit einer knappen 5:4-Führung in die 1.Pause gehen.

Von nun an dominierte die HSG das Spiel nach Belieben und zog mit einem 7:2-Lauf davon. Mit einem beruhigendem 12:6 ging es ins Schlussviertel und Christian Koth zementierte per Doppelschlag zum 14:6 vorzeitig den so wertvollen Sieg gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen Verfolger Keitum. „Bis auf einige Schönheitsfehler funktionierten wir heute fantastisch und haben so die Tabellenführung eindrucksvoll verteidigt,“ sagte Interimstrainer Christian Strege nach der Partie. Defensiv war es trotz der neun Gegentore eine sehr gute Leistung, da einzig Keitums Simon Schmiedel(5 Tore) die HSG wirklich herausfordern konnte und von den neun Toren waren es letztlich drei glückliche Heber, sowie drei 5m-Strafwürfe. Neben den vier HSG-Dreifachtorschützen Reihs, Einhorn, Reitzig, Koth und dem treffsichersten KonradMeyer(6 Tore), feierte heute Felix Schenk sein erfolgreiches HSG-Debüt. Der Rathenower Student weilt seit dieser Saison in Rostock und verstärkt Warnemünde. Er lieferte ein fehlerfreies 1.Spiel ab, ebensowie Rückkehrer Jacob Groß, der aus beruflichen Gründen die ersten vier Partien verpasste. Als nun dann das Spiel um 16.10Uhr abgepfiffen wurde, musste man sich zunächst die Augen reiben und erkannte, dass der 18:9(5:4, 4:1, 3:1, 6:3)-Triumph der HSG Warnemünde vollkommen verdient war. Damit hält man die Sylter vorerst auf Distanz und muss erst am 21.März zum nächsten schweren Auswärtsspiel nach Kiel reisen. Der Gegner wird der SV Wiking sein, die am Sonntag direkt vor dem HSG-Topduell gegen die SG Lübeck-Ahrensburg mit 14:2 siegreich blieben. Die HSG Warnemünde II muss bereits am kommenden Samstag ebenfalls zu den Kielern anreisen und geht als Außenseiter ins Rennen um Punkte.

HSG I gegen Keitum: Philipp Steidler – Paul Helm, Adrian Reihs (3 Tore), Klaus Einhorn (3), Jacob Groß, Niklas Heese, Maurizio Reitzig (3), Roman Gruchow, Konrad Meyer (6), Christian Koth (3), Felix Schenk, Christopher Wende, Interimstrainer Christian Strege

letzte Ergebnisse & nächste Termine 3.Liga SH/MV:

So., 1.3., SV Wiking Kiel – SG Lübeck-Ahrensburg 14:2 & HSG Warnemünde I – TV Keitum, in Kiel, 18:9

Sa., 7.3., SV Wiking Kiel – HSG Warnemünde II 12.30Uhr

So., 8.3., SV Wiking Kiel – TV Keitum, 13.30Uhr

Sa., 14.3., HSG Warnemünde II – SV Wiking Kiel, 12.30Uhr, 50m-Neptunhalle Rostock, Eintritt Frei !!!

So., 15.3., HSG Warnemünde II – SV Meldorf Seals, 14.30Uhr, 50m-Neptunhalle Rostock, Eintritt Frei !!!

Sa., 21.3., SV Wiking Kiel – HSG Warnemünde I, 12.30Uhr

Tabelle 3.Liga 2020:

1. HSG Warnemünde I, 5 Spiele, 95:37, Tore, 10:0 Punkte

2. TV Keitum 4, 65:38, 6:2

3. SV Wiking Kiel 4, 44:26, 4:4,

4. HSG Warnemünde II 2, 32:36, 2:2

5. SG Lübeck-Ahrensburg 4, 29:65, 2:6

6. SV Meldorf Seals 5,47:115, 0:10

im bild: die kieler unihalle am 1.3.2020 – ruhe vor dem sturm, copyrights pic by hsg w.

thanks to our sponsors: www.archiv-adl.de, www.concordia.de, www.lila-world.com, www.hotelgodewind.de, www.beamtenbeihilfe24.de, http://baufinanzierungsmakler.com/, www.geigenbau.biz, www.studentenkeller.de

Vielen Dank unseren Sponsoren!