24. Seniorenturnier in Rostock

Traditionsturnier sogar mit Olympia-Spielern

Natürlich ist Wasserball in Rostock-Warnemünde auch eine Ballsportart mit Tradition. Nicht erst seit gestern, sondern schon seit Jahrzehnten. Ohnehin ist Wasserball eine traditionsreiche Ballsportart in ganz Deutschland, gewannen deutsche Teams bei Olympia, WM und EM insgesamt 14 Medaillen, so bei Olympia 1 x Gold (1928), 2 x Silber (1932, 1936), 1 x Bronze (1984), bei EM 2 x Gold, 4 x Silber, 3 x Bronze und bei WM 1 x Bronze.

„24. Seniorenturnier in Rostock“ weiterlesen

Wasserballer bei Masters-EM im kroatischen Rijeka

HSG Warnemünde entsendete zu den diesjährigen Europameisterschaften der Masters-Wasserballer nach Rijeka in Kroatien zwei Spieler. In den Altersklassen AK30+ bis AK65+ duellierten sich mehrere Hundert Sportler an der Adria-Küste.
Im Masters-Bereich starten Vereinsmannschaften anstelle von Nationalteams, so dass sich Rüdiger Müller dem SV Neptun Köpenick in der AK60+ anschloss und HSG-Urgestein Wolfgang Richter sprang erneut mit dem SV Poseidon Hamburg in der AK65+ insBecken. „Wasserballer bei Masters-EM im kroatischen Rijeka“ weiterlesen

HSG Warnemünde Gastgeber des 23.Mastersturniers 2016

Pokalverteidiger Winsen sagte kurzfristig ab, Magdeburg entführte den Siegerpokal

Am 9. April fand zum 23. Mal der Senioren-Cup der HSG Warnemünde statt. Aufgrund der kurzfristigen Absage von Pokalverteidiger Winsen, war somit bereits klar, dass ein neuer Pokalsieger zu ermitteln sein würde.

Es war nun ein reines Turnier der ehemaligen Leistungszentren der DDR mit den Mannschaften aus Magdeburg, Berlin, Leipzig, Chemnitz und Warnemünde (ehemals ASK Rostock). In dieser Reihenfolge wurde das Turnier auch beendet. Es waren sehr spannende Spiele und teilweise knappe Ergebnisse. Selbst Pokalsieger Magdeburg musste sich in zwei Spielen zu knappen Siegen zittern.

„HSG Warnemünde Gastgeber des 23.Mastersturniers 2016“ weiterlesen