Wasserballer bezwingen Hildesheim mit 8:5 in der Neptunhalle

Die HSG kann es doch noch! Endlich gelingt der erlösende und langersehnte 1.Saisonsieg. Ausgerchnet im letzten Spiel der Vorrunde meldet sich Warnemünde zurück in die Erfolgsspur.

Mit 8:5 (1:1, 2:2, 2:2, 3:0) bezwingt Warnemünde den Gast SC Hellas Hildesheim und sendet damit ein dickes Lebenszeichen an die Liga und alle Kritiker. „Wasserballer bezwingen Hildesheim mit 8:5 in der Neptunhalle“ weiterlesen

Bundesliga-Trio zerlegt Warnemünde, Hansa-TV kommt

Erneut blieb für die HSG Warnemünde in der 2.Liga-Nord nur der Gewinn an Erfahrung, als ein Punktgewinn. Am 9.Spieltag unterlag man der Bundesliga-Reserve von Poseidon Hamburg mit 5:18 (1:5, 0:3, 2:5, 2:5). Im Bundesliga-Kader der Gäste stehen eine Reihe von Überhangspieler und Leistungsträger, aus Warnemünder Sicht leider auch in der 2.Mannschaft als Gegner der HSG spielberechtigt. Das Trio um den Amerikaner Jacob Marsh, Sturmtank Michael Hahn, sowie Routinier Mathias Goritzka schenkten der HSG 15 der 18 Hamburger Tore ein. „Bundesliga-Trio zerlegt Warnemünde, Hansa-TV kommt“ weiterlesen

HSG Warnemünde flattern im Schlussviertel die Nerven gegen Hamburger TB62

Leere Gesichter, blankes Entsetzen und hängende Köpfe. Der aufmunternde Applaus der gutbesetzten Neptunhalle konnte an der Verfassung der Zweitligawasserballer der HSG Warnemünde kaum etwas ändern.

Am Sonntag sahen die Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe in der 2.Liga-Nord zwischen Gastgeber Warnemünde und den Elbestädtern des Hamburger TB62. Die Hamburger gewannen am Ende völlig überraschend wie auch konsequent mit 12:11 in der Neptunhalle. „HSG Warnemünde flattern im Schlussviertel die Nerven gegen Hamburger TB62“ weiterlesen

trotz Auftaktniederlage zufrieden – couragierte Leistung beim 7:12 gegen SV Poseidon Hamburg II

Nachdem der 1.Spieltag krankheitsbedingt abgesagt werden musste gegen Laatzen, trat die HSG Warnemünde zum 2.Spieltag in Hamburg beim SV Poseidon II am Sonntag an.

Mit einer mit einer ziemlich gerupften und kleinen Mannschaft angereist, zeigte die HSG dennoch eine bravouröse und couragierte Leistung. „trotz Auftaktniederlage zufrieden – couragierte Leistung beim 7:12 gegen SV Poseidon Hamburg II“ weiterlesen

Warnemünde lässt in 1.Pokalrunde Würzburg den Vortritt / A.Schulz & F.Collin Adé

Nach mutigem Auftritt unterliegt die HSG Warnemünde dem Bundesligaaufsteiger Würzburg im deutschen Pokal

Am Samstagnachmittag gegen 16Uhr ertönte die Sirene und der Abpfiff zum deutschen Wasserball-Pokal in der Rostocker Neptunschwimmhalle. Zweitligist HSG Warnemünde empfing den Bundesligisten SV Würzburg 05. Scheinbar verliessen nur Sieger das Becken, denn in allen Gesichtern glänzte ein wenig Freude. Die Bayern hatten zwar mit 19:5 gewonnen, doch auch die Warnemünder konnten stolz auf ihre Leistung sein. Einen Bundesligisten hat die HSG nämlich nicht alle Tage vor der Nase. „Warnemünde lässt in 1.Pokalrunde Würzburg den Vortritt / A.Schulz & F.Collin Adé“ weiterlesen