Wasserballer starten als Underdog in die Playoffs – HSG Warnemünde empfängt bärenstarke Laatzener

Jetzt gilt’s! Für Zweitligist Warnemünde beginnen nach durchwachsener Saison die entscheidenden Playoffs. Zunächst empfängt die HSG in der Serie Best-of-Three die Niedersachsen der Sportlichen Vereinigung Laatzen. Wer zuerst zwei Spiele gewinnt, steht im Finale, der Verlierer spielt Bronze gegen den anderen Halbfinalisten aus. „Wasserballer starten als Underdog in die Playoffs – HSG Warnemünde empfängt bärenstarke Laatzener“ weiterlesen

24. Seniorenturnier in Rostock

Traditionsturnier sogar mit Olympia-Spielern

Natürlich ist Wasserball in Rostock-Warnemünde auch eine Ballsportart mit Tradition. Nicht erst seit gestern, sondern schon seit Jahrzehnten. Ohnehin ist Wasserball eine traditionsreiche Ballsportart in ganz Deutschland, gewannen deutsche Teams bei Olympia, WM und EM insgesamt 14 Medaillen, so bei Olympia 1 x Gold (1928), 2 x Silber (1932, 1936), 1 x Bronze (1984), bei EM 2 x Gold, 4 x Silber, 3 x Bronze und bei WM 1 x Bronze.

„24. Seniorenturnier in Rostock“ weiterlesen

Wasserballer bezwingen Hildesheim mit 8:5 in der Neptunhalle

Die HSG kann es doch noch! Endlich gelingt der erlösende und langersehnte 1.Saisonsieg. Ausgerchnet im letzten Spiel der Vorrunde meldet sich Warnemünde zurück in die Erfolgsspur.

Mit 8:5 (1:1, 2:2, 2:2, 3:0) bezwingt Warnemünde den Gast SC Hellas Hildesheim und sendet damit ein dickes Lebenszeichen an die Liga und alle Kritiker. „Wasserballer bezwingen Hildesheim mit 8:5 in der Neptunhalle“ weiterlesen

Bundesliga-Trio zerlegt Warnemünde, Hansa-TV kommt

Erneut blieb für die HSG Warnemünde in der 2.Liga-Nord nur der Gewinn an Erfahrung, als ein Punktgewinn. Am 9.Spieltag unterlag man der Bundesliga-Reserve von Poseidon Hamburg mit 5:18 (1:5, 0:3, 2:5, 2:5). Im Bundesliga-Kader der Gäste stehen eine Reihe von Überhangspieler und Leistungsträger, aus Warnemünder Sicht leider auch in der 2.Mannschaft als Gegner der HSG spielberechtigt. Das Trio um den Amerikaner Jacob Marsh, Sturmtank Michael Hahn, sowie Routinier Mathias Goritzka schenkten der HSG 15 der 18 Hamburger Tore ein. „Bundesliga-Trio zerlegt Warnemünde, Hansa-TV kommt“ weiterlesen