19.04.2017

Wasserballer starten als Underdog in die Playoffs – HSG Warnemünde empfängt bärenstarke Laatzener

Jetzt gilt’s! Für Zweitligist Warnemünde beginnen nach durchwachsener Saison die entscheidenden Playoffs. Zunächst empfängt die HSG in der Serie Best-of-Three die Niedersachsen der Sportlichen Vereinigung Laatzen. Wer zuerst zwei Spiele gewinnt, steht im Finale, der Verlierer spielt Bronze gegen den anderen Halbfinalisten aus. (mehr …)
1. Herren

13.04.2017

Warnemünde qualifiziert sich mit Sieg für Pokalendrunde

Am vergangenen Sonntag absolvierten die Herren der HSG ihren ersten Pokalevent des Jahres. Zum norddeutschen Pokal musste eine Zwischenrunde ausgespielt werden, bei dem sich von den drei Teams Hamburger TB62, Neptun Cuxhaven und der HSG nur zwei fürs Finalturnier qualifizieren. (mehr …)
1. Herren

03.04.2017

24. Seniorenturnier in Rostock

Traditionsturnier sogar mit Olympia-Spielern Natürlich ist Wasserball in Rostock-Warnemünde auch eine Ballsportart mit Tradition. Nicht erst seit gestern, sondern schon seit Jahrzehnten. Ohnehin ist Wasserball eine traditionsreiche Ballsportart in ganz Deutschland, gewannen deutsche Teams bei Olympia, WM und EM insgesamt 14 Medaillen, so bei Olympia 1 x Gold (1928), 2 x Silber (1932, 1936), 1 x Bronze (1984), bei EM 2 x Gold, 4 x Silber, 3 x Bronze und bei WM 1 x Bronze. (mehr …)
Masters 50+

21.03.2017

Wasserballer bezwingen Hildesheim mit 8:5 in der Neptunhalle

Die HSG kann es doch noch! Endlich gelingt der erlösende und langersehnte 1.Saisonsieg. Ausgerchnet im letzten Spiel der Vorrunde meldet sich Warnemünde zurück in die Erfolgsspur. Mit 8:5 (1:1, 2:2, 2:2, 3:0) bezwingt Warnemünde den Gast SC Hellas Hildesheim und sendet damit ein dickes Lebenszeichen an die Liga und alle Kritiker. (mehr …)
1. Herren

19.03.2017

ERDE AN 2.LIGA-NORD: HSG WARNEMÜNDE MIT HEIMSIEG !!!

P, die hsg warnemünde meldet sich gerade noch rechtzeitig zurück in der erfolgsspur. die hsg besiegt beim letzten heimspiel der vorrunde den gast aus niedersachsen sc hellas hildesheim mit 8:5 (1:1, 2:2, 2:2, 3:0). (mehr …)
1. Herren

14.03.2017

Wasserballer verlieren wichtiges Auswärtsspiel beim Hamburger TB mit 9:14

Am Sonntag ging für Warnemünde das wichtige Auswärtsspiel gegen den Hamburger TB verloren. Im Hinspiel gewann Hamburg in der Rostocker Neptunhalle knapp mit 11:12 und nun gewannen die Elbestädter ihrerseits zu Hause am Ende klar mit 14:9(3:4, 4:2, 2:2, 5:1). (mehr …)
1. Herren

28.02.2017

Oberligist unterliegt der Spielgemeinschaft Björn Aschmoneit

Die 2.Mannschaft der HSG Warnemünde verkorkste es am Sonntag gegen die SG Meldorf-Itzehoe. Man unterlag nach gutem 1.Viertel mit 4:17 (1:1, 2:5, 0:5, 1:6). Im 2.Viertel traf Doppeltorschütze Tim Hoffmann noch zur 2:1-Führung

(mehr …)

2. Mannschaft

20.02.2017

U15-Jugend in Bremen gegen Hamburg – in Bildern

sehr schöne bilder vom duell poseidon hamburg gegen warnemünde der u15-jugend vom wochenende in bremen - 18.2.2017   u15-bilder 02_17 in bremen: https://photos.google.com/share/AF1QipNMcv0efQV8A8MDO8ypNu4fTOyHAQRHGxpHNkhNzS6-mEISTO2GeB8bgxHLELm-cA?key=UGZuSEZXVVFYcnR3UzgwRnRydmd5c0lnbXZYbVB3
Jugend

16.02.2017

Hansa Rostock beim Wasserball

[arve url="https://youtu.be/-PmmhhG1SgE" mode="normal" thumbnail="172" title="Samuel Aubele & Eric Behrens beim Wasserball" /]
Allgemeines

12.02.2017

Bundesliga-Trio zerlegt Warnemünde, Hansa-TV kommt

Erneut blieb für die HSG Warnemünde in der 2.Liga-Nord nur der Gewinn an Erfahrung, als ein Punktgewinn. Am 9.Spieltag unterlag man der Bundesliga-Reserve von Poseidon Hamburg mit 5:18 (1:5, 0:3, 2:5, 2:5). Im Bundesliga-Kader der Gäste stehen eine Reihe von Überhangspieler und Leistungsträger, aus Warnemünder Sicht leider auch in der 2.Mannschaft als Gegner der HSG spielberechtigt. Das Trio um den Amerikaner Jacob Marsh, Sturmtank Michael Hahn, sowie Routinier Mathias Goritzka schenkten der HSG 15 der 18 Hamburger Tore ein. (mehr …)
1. Herren

27.01.2017

Drittligist verliert 9:16 bei der SG Lübeck-Ahrensburg

Am Freitag gastierte die 2.Mannschaft der HSG in der 3.Liga bei der SG Lübeck-Ahrensburg.

(mehr …)

2. Mannschaft

22.01.2017

Drittligist verlor sang- und klanglos seinen Saisonauftakt gegen Kiel

Im Anschluss an das Spiel der 2. Liga Mannschaft verlor auch der Drittligist sang- und klanglos seinen Saisonauftakt gegen Kiel mit 2:13. Nur im Startviertel hielt die HSG II dagegen, Tim Hoffmann markierte auf Center sogar das 1:0. Kiel ließ sich davon nicht beeindrucken und spielte danach seinen Stiefel souverän runter und drängte die HSG-Offensive vom eigenen Tor ab, so dass kaum Torgefahr entstand. „Kiel spielte cleverer und wir haben einfachste Dinge wie Ballvortrag, Aufbauspiel und Verschieben in der Defensivarbeit vermissen lassen. Es war das 1.Spiel der Mannschaft in dieser Formation. Kiel hingegen war eingespielt und hatte verdient gewonnen. Mund abwischen und weiter geht’s,“ sagt HSGII-Coach Steffen Klukas.   HSG II gegen Kiel: Drawert – Müller, Kühn, Briese, Groß, Heese, Hoffmann (1 Tor), Wellnitz, T.Plaeschke, Meyer, Krause,  Schröder, Rieckhoff (1)
2. Mannschaft